WLAN für Städte und Gemeinden

Öffentliches WLAN im kommunalen Raum

So profitieren Kommunen und ansässige Gewerbetreibende durch professionelle WiFi-Lösungen von FREDERIX.

Während in Deutschland freie und öffentliche WLAN-Hotspots für lange Zeit selten waren, wuchsen im Ausland schnell öffentliche WLAN-Angebote. Heute holen deutsche Kommunen auf. Die WLAN-Netze stoßen auf große Nachfrage und tragen zur Attraktivität einer Kommune bei. Der Ausbau von frei zugänglichen öffentlichen WLAN-Infrastrukturen ist aus diesem Grund in sehr vielen Kommunen ein wichtiges Ziel. Auch dank unkomplizierten rechtssicheren Lösungen von FREDERIX sind Städte und Gemeinden heute leichter denn je in der Lage kostenlose Internetzugänge im öffentlichen Raum anzubieten.

Mehr als nur ein Internetzugang

Smartphone und Tablet sind längst allgegenwärtig. Darum ist auch ein schneller Internetzugang mittlerweile nahezu unabdingbar und zudem ein wichtiger Standortfaktor für Kommunen in Hinsicht auf Kunden-, Wirtschafts-, Bürger- und Gastfreundlichkeit. Neben den wirtschaftlichen Aspekten eröffnet ein öffentliches WLAN auf kommunaler Ebene auch neue Chancen, sozial benachteiligten Personen digitalen Teilhabe zu ermöglichen. Darum empfiehlt der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) Städten und Gemeinden, den Aufbau offener WLAN-Netze zu unterstützen.

Im Gegensatz anderen klassischen Hotspot-Systemen bietet FREDERIX die Möglichkeit, die Anmeldeseite komplett nach Ihren Vorgaben zu gestalten und zum Beispiel aktuelle Termine und Events gezielt zu kommunizieren. FREDERIX tritt dabei als Provider in den Hintergrund. So können Sie Nutzer direkt adressieren und nahezu kostenlos zusätzliche Aufmerksamkeit für aktuelle Themen generieren. In der Regel werden die Themen auf der Anmeldeseite beworben und interessierte Benutzer auf eine Informationsseite der Kommune oder des Veranstalters weitergeleitet.

Die wichtigsten Vorteile öffentlicher WLAN-Netze von FREDERIX

  • Längere Verweildauer von Gästen und Bürgern
  • Steigerung der Standortattraktivität für Unternehmen
  • Mehrsprachige und sehr einfache Nutzung
  • Kontaktfläche für Stadtmarketing und/oder Werbepartner
  • Rechtssicher: Wir stellen Sie von der Haftung frei
  • Umfassender Schutz für Netz und Benutzer
  • Filter gegen illegale und jugendgefährdende Inhalte
  • Schneller unkomplizierter Austausch von Geräten
  • Infomaterial zur Bewerbung des Angebots
  • WiFi4EU ready

Häufige Einsatzorte für kommunale WLAN-Angebote:

  • Plätze und Märkte
  • Promenaden und Fußgängerzonen
  • Touristische Attraktionen
  • Schulen / Bildungseinrichtungen
  • Rathäuser
  • Bibliotheken
  • Gemeindehäuser
  • Öffentliche Verwaltungseinrichtungen
  • Veranstaltungsorte
  • Öffentliche Bäder und Sportstätten
Öffentliches WLAN in der Stadt

Moderne WLAN-Infrastrukturen sorgen für optimale Performance

Ein gutes WLAN steht und fällt mit einer genauen Planung, die sich an die jeweiligen Standortgegebenheiten und die Bedürfnisse des Kunden anpasst.

Nur so lässt sich unabhängig von den Nutzerzahlen ein Höchstmaß an Flexibilität, Sicherheit und Netzqualität erreichen. FREDERIX setzt hierfür bereits in der Planungsphase besondere Messverfahren ein und erreicht so eine ideale Verteilung der WLAN-Antennen.

Das Ziel ist hierbei, an jedem Ort innerhalb des gewünschten Bereichs die bestmögliche Konnektivität und den bestmöglichen Datendurchsatz zu erzielen. Auch bereits vorhandene Netze, Funkinterferenzen und andere Störquellen werden in die Planung einbezogen und bestmöglich ausgeglichen.

Standardlösungen erreichen keine dauerhaft zufriedenstellenden Ergebnisse

Neben dem richtigen Standort sind auch die passende Hardware und Übertragungstechnik ausschlaggebend für den perfekten Empfang.

Viele Jahre Praxiserfahrung mit verschiedensten Projektgrößen haben uns immer wieder gezeigt, dass es „die“ eine Hardwarelösung nicht gibt. Darum arbeiten wir eng mit verschiedenen führenden Hardware-Herstellern zusammen. Nur so sind wir in der Lage, die besten Ergebnisse für Sie und Ihre WLAN-Nutzer zu erreichen.

Zu unseren langjährigen Kunden zählen neben Kommunen und Stadtwerken ein breites Spektrum von Unternehmen, das vom Kleinstunternehmen bis zu europa-/weltweit führendenden Einzelhandelsketten reicht. Aber auch Großevents und eine Vielzahl von Deutschlands größten Einkaufszentren vertrauen seit langem auf das Knowhow von FREDERIX.

Grevesmühlen – Eine kleine Stadt mit großen Ideen

Grevesmühlen

Grevesmühlen ist eine Kleinstadt in Mecklenburg-Vorpommern. 40 Kilometer westlich liegt Lübeck. 15 Kilometer weiter nördlich beginnt schon die Ostsee. Wer den Ort bisher noch nicht besucht hat, der sollte das in jedem Fall tun. Denn Grevesmühlen ist eine Kommune mit großen Visionen und Ideen.

Die Stadt verfolgt einen ehrgeizigen Plan. Das Stichwort: Digitalisierung. Grevesmühlen will den Wandel hin zur "Smart City", zur "digitalen Stadt" meistern. Um bereit zu sein für die Zukunft, haben der Ort und seine Tochterfirma, die Stadtwerke, einiges vor. Als erster Meilenstein auf dem Weg zum Ziel steht dabei vor allem ein Vorhaben im Vordergrund: Öffentliches WLAN.

Mehr als kostenloses Surfen

Doch hier soll es noch lange nicht enden. Es geht um viel mehr als die kostenlose Breitbandversorgung von Einwohnern und Touristen in der Innenstadt. Stattdessen soll das Public WiFi die Basis für eine Werbeplattform darstellen. Alle Firmen, Gewerbetreibende und Vereine werden sich mithilfe der Plattform "Grevesmühlen erleben" im Internet präsentieren können.

Wichtige Informationen wie Adressen und Öffnungszeiten, aber auch Sonderangebote und Speisekarten können bald im Netz zu finden sein. Neben dem Veröffentlichen von Daten sollen sich im nächsten Schritt die ansässigen Unternehmer und Verbände direkt mit ihren Kunden, Nachbarn oder Touristen vernetzen können. Die digitalen Möglichkeiten gilt es zu nutzen.

Rundumbetreuung durch FREDERIX Hotspot

An dieser Stelle kommt FREDERIX Hotspot ins Spiel. Im ambitionierten Großprojekt der Stadt treten wir als Managed Service Provider auf. Hierbei begleiten wir den gesamten Prozess. Von der Planung, über die Umsetzung bis hin zum Support. Wir kümmern uns um den reibungslosen Betrieb aller Komponenten und Services inklusive notwendiger Updates und leisten die gesamte Kundenbetreuung. In diesem Zusammenhang stellen wir der Kommune eine skalierbare und leistungsstarke WiFi-Lösung zur Verfügung. Bis zu 2000 Nutzer können seit Mai diesen Jahres mithilfe des Systems gleichzeitig surfen.

Die digitale Transformation ist ein langer und komplexer Prozess. Sie stellt viele Städten und Gemeinden erst einmal vor eine Menge Herausforderungen. Viele Dinge sind bei der Entscheidung in Richtung "Smart City" zu beachten. Doch die Digitalisierung muss die zentrale Aufgabe für Kommunen sein, um zukunftsfähig zu bleiben, um den Anschluss nicht zu verlieren. FREDERIX Hotspot hilft dabei.

Entscheiden Sie sich für einen Hotspot von FREDERIX!

Fordern Sie jetzt Ihr unverbindliches Angebot an.

 

Haben Sie Fragen?